Schulsozialteam


Aktuelles

Das Schulsozialteam steht unseren Schüler*innen und Eltern

mit Rat und Tat zur Seite.

Sie können sich jederzeit gerne melden!

 

Die Lessingschule ist seit diesem Schuljahr eine Leon-Hilfe-Insel!

Das Programm der Polizei Hessen gibt es jetzt auch in Erzhausen und die Lessingschule macht mit.

Den Flyer zum Programm finden Sie unter Downloads.

 

Ansprechpartner

Schulsozialteam (SST)

Frau Maike Huber 

Frau Adriana Rußmann

 

Tel.: 06150 - 5421956

Fax: 06150 - 84896

 

E-Mail: maike.huber@erzhausen.de

E-Mail: a.russmann@lessingschule-erzhausen.de

 


Angebote des Schulsozialteams


Die Informationsbriefe zu unseren Angeboten finden Sie unter Downloads.

Wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, können Sie sich gerne bei uns melden.

 

Entspannte Ankunftszeit

Dieses Angebot soll den Kindern helfen, positiv in den Tag zu starten.

Den Angebotsplan finden Sie unter Downloads.

Es besteht zusätzlich zu unserer normalen Ankunftszeit, in der die Kinder wie gewohnt weiterhin in ihren Klassenräumen mit Freunden reden, spielen und arbeiten können.

Montag - Freitag von 07.30 - 07.55 Uhr in der Turnhalle der Lessingschule.

Interessierte Kinder sollen bitte um kurz vor halb acht vor der Turnhalle warten. Kinder, die erst nach halb acht kommen können, dürfen gerne noch teilnehmen, aber bitte nur ganz leise dazu kommen. 

 

Stille Pause

Ziel ist es die Kinder beim Ruhe finden durch verschiedene Angebote zu unterstützen. Die Kinder können dort während der Pause in Ruhe frühstücken, Bilder malen, der Entspannungsmusik lauschen oder was sie sonst gerne leise tun möchten.

Die einzige Regel ist: "Es tut uns gut, wenn es einmal wirklich still ist."

 

Gewaltpräventionskurse 

Präventionsarbeit wird an der Lessingschule als ein wichtiger Teil der Schulkultur verstanden und unsere jährlichen Gewaltpräventionskurse für alle Klassen leisten dafür einen wichtigen Beitrag.

Unsere gemeinsamen Verhaltensregeln und die Informationsbriefe zu den Kursen finden Sie unter Downloads.

Weitere Informationen zur Gewaltprävention finden Sie auch unter: Was uns wichtig ist/Gewaltprävention

Jeder Jahrgang erhält einen passenden Kurs:

1. Jahrgang: Das kleine Wir (Grundlagenkurs)

2. Jahrgang: Gewaltfreie Kommunikation

3. Jahrgang: Friedensstifterprogramm

4. Jahrgang: Ich bin stark! (Resilienz) und Friedensstifter Dienst/AG

 

Friedensstifterprogramm

Ziel des Trainings ist der Erwerb neuer Handlungsstrategien im Umgang mit Konflikten. Die Kinder der 3. Klassen lernen wie ein Streit entsteht, wer was dazu beiträgt und welche Verhaltensalternativen es gibt. Es enthält Übungen zum Umgang mit Gefühlen, lehrt die Kinder eigene Wünsche zu formulieren, sich aber auch in andere hineinzuversetzen. 

Damit möglichst viele Kinder von diesem Programm profitieren können, wird es im 3. Jahrgang im gesamten Klassenverband einmal wöchentlich durchgeführt. Es beinhaltet 10 Einheiten je 45 Minuten.

 

Friedensstifter-Dienst / Friedensstifter AG

Interessierte Kinder aus den Friedensstifter-Klassen können sich nach Ende des Kurses für die „Friedensstifter der Lessingschule“ anmelden. In der 4. Klasse werden sie dann, begleitet von der Friedensstifter AG, auf dem Pausenhof Frieden stiften, sowie auch anderen Kindern beim Streit schlichten helfen.

 

Ich bin stark!

Dieser Kurs ist ein wichtiger Bestandteil der Gewaltprävention der Lessingschule. Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere Viertklässler auf den Schulübergang emotional gut vorbereitet sind, in der neuen Schule einen guten Start haben und möglichst schnell neue Freunde finden. Um so viel Neues zu bewältigen sollte sich das Kind stark und selbstbewusst fühlen und spüren, dass es auf diese Veränderung gut vorbereitet ist. 

Das Ziel des Kurses ist, unsere Viertklässler auf ihre Stärken aufmerksam zu machen und sie zum selbstbewussten Handeln - vor allem im Hinblick auf die weiterführende Schule - zu ermutigen. Anhand von vielen konkreten Beispielen haben die Kinder die Möglichkeiten bestimmte Alltagssituationen zu üben und zu reflektieren. Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Thema Selbstmotivation und üben eine Motivationstechnik. Auch werden die Kinder über das Thema Mobbing aufgeklärt und über mögliche Handlungsstrategien informiert.